Briefe

Offener Brief an den Niedersächsischen Ministerpräsidenten Christian Wulff

      1.Mai 2004

      Sehr geehrter Herr Wulff,

      Ihre Ankündigung das Dachtelfeld zunächst vor dem Gesteinsabbau schützen zu wollen, freut uns sehr! Allein das reicht aber nicht aus. Zu oft wurden wir mit solchen Ankündigungen für den Moment vertröstet, zu häufig wurde und wird trotzdem weitergesprengt - sogar ganz aktuell im Naturschutzgebiet Hohenstein, in der Wülpker Egge und in den Landschaftsschutzgebieten im Wesergebirge. Wir wollen jetzt endlich unsere, noch verbliebenen Berge, Landschafts- und Erholungsräume im Wesergebirge und Süntel in unseren Landkreisen Schaumburg und Hameln-Pyrmont, ein für alle Mal vor einer weiteren Zerstörung durch Gesteinsabbau geschützt wissen. Hier geht es um mehr als um ein Abbaugebiet! Hier sind die Grenzen der Belastbarkeit schon lange überschritten. Lassen Sie uns nicht im Stich!

      Mit freundlichen Grüßen

      Die Aktionsgemeinschaft Weserbergland

      Elke Reineking,

      Unterer Weg 2, 31737 Rinteln

      Schützenswert   Unsere Berge