Meldung 2009:   Die aktuellen  Brennpunkte:  Messingberg und  Kameshügel

Zur Übersichtskarte Die Weserberge-Wesergebirge-Süntel

Am 12.September 2003: Anlässlich der Eröffnung der “schönsten Fußgängerzone im Weserbergland” in Rinteln, die Übergabe der Dokumentation an Bürgermeister Karl-Heinz Buchholz und den Landrat Heinz-Gerhard Schöttelndreier:”Schaumburg - Wo die Weser einen großen Bogen macht” (Inhaltsangabe)

Weserbergland/Rinteln (e.). Im Namen der Schaumburger Freunde gratulierte Elke Reineking, Sprecherin der Aktionsgemeinschaft Weserbergland, am Freitag, dem 12. September 2003 dem Bürgermeister der Stadt Rinteln, Karl-Heinz Buchholz, zu der gelungenen Gestaltung der neuen Fußgängerzone. „Eingebunden sei das Weserrenaissancestädchen mit seinen liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern, darüber hinaus in eine der schönsten Regionen Niedersachsens, mit Bergen und landschaftlichen Schönheiten gesegnet, die es zu erhalten gilt“, so Reineking. „Als Aktionsgemeinschaft Weserbergland und als Schaumburger wünschen wir uns, dass dieses auch so bleibt und noch viele Gäste von nah und fern in diesen Genuss kommen mögen“
Als Geschenk übergab sie die neue Dokumentation der Schaumburger Freunde: Schaumburg- Wo die Weser einen großen Bogen macht in der diese Hoffnungen und Wünsche auf den Erhalt der Weserberge zusammengefasst sind auch an den Landrat des Landkreises Schaumburg Heinz-Gerhard Schöttelndreier.

v.l.n.r. Heinz-Gerhard Schötteldreier, Elke Reineking, Karl-Heinz Buchholz   Foto: tol

 

 

Die Aktionsgemeinschaft Weserbergland-Schaumburger Freunde auf www.Weserberge.de